Zubehör

Das richtige Zubehör für einen vollkommenen Trinkgenuss!

 

Wer ein hochwertiges Getränk genießen möchte, weiß es durchaus zu schätzen, dabei ebenso wertige Accessoires zu benutzen. Zweifelsohne ist so manches Zubehör essentieller als anderes – so sind die passenden Gläser eindeutig von größerer Bedeutung als beispielsweise ein Champagnersäbel!

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick sowohl über die wichtigsten als auch weniger wichtigen Accessoires – natürlich neben einem Wein- bzw. Champagnerkühler rund um den Wein- bzw. Champagnergenuss aufzeigen.

 


Das Kellnermesser – die Weinflasche richtig öffnen!

Kellnermesser

Ein gutes Kellnermesser bzw. Sommeliermesser darf eigentlich in keinem Haushalt fehlen. Wer sich einmal für ein hochwertiges Produkt entschieden hat, wird sein ganzes Leben lang daran Freude haben. Ob für unterwegs oder zuhause – alles was Sie für den Kauf eines Sommeliermessers beachten müssen, erfahren Sie hier in unserem Kellnermesser-Ratgeberartikel.

 


Der Flaschenverschluss – die Flasche luftdicht verschließen!

flaschenverschluss-2

Nicht immer kann oder möchte man die angebrochene Flasche austrinken – der Wein, Champagner oder Sekt muss deshalb aber nicht zwangsläufig schlecht werden. Ein funktionierender Flaschenverschluss schafft dabei Abhilfe! Alles über den richtigen Sektverschluss oder Weinverschluss erfahren Sie hier.

 

 


Der Champagnersäbel – den Champagner köpfen!

Sabrieren

Wer eine Flasche Champagner einmal richtig stilecht öffnen möchte, kommt an einem Champagnersäbel einfach nicht vorbei. Alles über die Kunst des Sabrierens und was Sie bei einem Säbelkauf beachten sollten, erfahren Sie in unserem Champagnersäbel-Ratgeber.

 

 


Der Eiskübel – Eiswürfel immer gut gekühlt halten!

EiskühlerBesonders an warmen Sommertagen ist ein Eiskübel ein außerordentlich praktisches Accessoire um Eiswürfel über einen längeren Zeitraum außerhalb der Gefriertruhe zu lagern. Falls Sie gerne in einer geselligen Runde Longdrinks, Cocktails oder andere Drinks „on the rocks“ genießen, sollten Sie den Kauf eines Eiskübels in Betracht ziehen. In diesem Ratgeberartikel erfahren Sie alles über Eiskühler und was man bei ihrer Verwendung beachten sollte!

 


WeinkühlstabDer Weinkühlstab – wenn es mal schnell kalt werden muss!

Der Kühlstab besteht aus einem schmalen, länglichem Kühlelement, welches zumeist mit einem Ausgießer kombiniert wird. Er wird direkt in die Flasche gesetzt und kühlt den Wein so effektiv. Der große Vorteil eines Weinkühlstabs ist, dass er bei einer Lagerung im Eisfach sofort für einen spontanen Einsatz bereit steht. Er nimmt keinen großen Platz ein und ist somit der ideale Notfall-Weinkühler. Hier gehts es zu unserem ausführlichen Weinkühlstab-Ratgeber!

 


Das Kellnertuch – die Flasche trocken servieren!

Kellnertuch

Kein Flaschenkühler sollte ohne Kellnertuch auf dem Tisch stehen. Das schlichte weiße Tuch ist nicht nur dafür da um die Flasche von Eis- und Kondenswasser zu befreien, sondern wird auch bei Nichtgebrauch schützend über Kühler und Flasche drapiert – gibt der gedeckten Tafel oftmals den letzten Schliff!

 


Die Karaffe bzw. der Dekanter – hier herrscht Verwechselungsgefahr!

Dekanter

Eine Karaffe wird, wie der Name schon sagt, zum karaffieren benutzt. Dies bedeutet nichts anderes, als dass dem Wein ein möglichst großer Luftkontakt ermöglicht wird. Durch diesen Kontakt soll der Wein sein Aroma verbessern, an Geschmack gewinnen und somit mehr Genuss bieten. Aus diesem Grund hat die Karaffe einen besonders breiten Boden, um so eine möglichst große Oberfläche für den Wein zu schaffen.

Ein Dekanter hat im Gegensatz dazu die Aufgabe den Wein von unerwünschten Bodensatz, auch Depot genannt, oder Weinstein zu trennen. Im Prinzip ist das Dekantieren also nichts anderes als das vorsichtige Umfüllen des Weines direkt aus der Flasche, dementsprechend steht der Luftkontakt bei einem Dekanter nicht im Vordergrund (und wird sogar besonders bei älteren, kritischen Weinen bewußt vermieden – der Dekanter hat ihr eine extra geringe Luftspiegelfläche).

 


Der Ausgießer – bitte nicht kleckern!

Außgießer

 

Wer keine Lust mehr auf Rotweinflecken auf der Tischdecke hat, sollte sich für einen funktionierendes Ausgießer entscheiden. Sicherlich nicht das notwendigste Accessoire, praktisch ist es jedoch allemal.

 

 

 


Das Weinthermometer – gut gekühlt ist (mehr als) die halbe Miete!

Weinthermometer

Wer wert auf die richtige Trinktemperatur legt (wozu wir Sie auf dieser Seite ermutigen möchten), sollte sich über die Anschaffung eines professionellen Thermometers Gedanken machen.

 

 

 


Das Flaschenregal – edle Tropfen richtig lagen!

Flaschenregal

Der wahre Trinkgenuss fängt bei der richtigen Lagerung des Genussmittels an! Schaffen Sie sich also am besten in einem kühlen, dunklen Raum ein Wein-, Champagner- oder Sektlager – alles was Sie dafür brauchen sind die passenden Regale!